Schritt für Schritt für den Frieden durch Ihre Spende

Helfen Sie uns, Friedensarbeit zu professionalisieren

Zivilgesellschaftliche Friedensarbeit findet sowohl lokal also auch national, und international statt. Während sie gewaltfreie Mittel nutzt, ist sie in der Praxis doch so vielfältig, wie wir Menschen selbst. Manche Friedensakteur*innen verhindern Gewalt schon bevor sie ausbricht, andere schlichten gewaltförmige Konflikte und wieder andere sorgen dafür, dass nach einem Krieg der Frieden nachhaltig wird.

Steps for Peace unterstützt Menschen dabei, Frieden zu erhalten und zu schaffen. Dafür haben wir ein maßgeschneidertes Bildungsangebot entwickelt, wir führen innovative Projekte wie das mobile Wahllokal durch und arbeiten an der Verwirklichung der Vision einer Friedensfabrik. Friedensarbeit hat sich zu einem Beruf entwickelt. Wir setzten uns dafür ein, dies sichtbar und erfahrbar zu machen. Möglichst viele Menschen sollen dadurch ermutigt werden, sich für den Frieden einzusetzen. Unser Wissen und unsere Erfahrung helfen ihnen, die Gesellschaft nachhaltig und friedlich zu verändern. Stärken Sie uns bitte mit Ihrer Spende – einer Friedensspende – damit unsere Arbeit für den Frieden noch wirksamer wird.

    Cornelia Brinkmann
    Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zu Spenden
    info(at)steps-for-peace(dot)org
    030 – 755 19 733

    Friedensspenden als Starthilfe für Friedensvisionen

    Ein Zukunftsprojekt von Steps for Peace ist die Friedensfabrik in Berlin, eine zentrale Anlaufstelle für zivile Friedensförderung, Gewaltprävention und Krisentransformation. Dort soll der Wissensschatz von Friedensforscher*innen und Friedenspraktiker*innen sowie verschiedener Initiativen aus aller Welt einem vielfältigen Publikum zugänglich gemacht werden. Weil Frieden erlernbar ist, braucht es inspirierende Beispiele, methodisches Wissen und eben einen geeigneten Lernort, an dem diese Informationen geteilt werden können. Mit der Vision einer Friedensfabrik haben wir uns viel vorgenommen. Dafür braucht Steps for Peace Spenden, damit wir schneller sichtbare Fortschritte erreichen.

      Aus 100 Euro Friedensspenden werden 1.000 Euro für Friedensprojekte

      Bei der Ausstellung Frieden geht anders! hat uns ein Gast als Feedback „… ich fang‘ dann mal an“ auf eine Karte geschrieben. Genau das wollen wir mit der geplanten Friedensfabrik erreichen: Zum Handeln ermutigen. Wir fanden das Motto daher so passend für unsere Friedensarbeit, dass wir daraus eine Postkarte entwickelt haben. Eine Förderung durch die Deutsche Stiftung Engagement und Ehrenamt machte dies möglich. Den Eigenbeitrag von 10 % haben wir sinnvoll und effektiv mit Spendenmittel finanziert. Damit hat sich die Spende verzehnfacht.

      Unser Mobiles Wahllokal2021 in Berlin leistete einen Beitrag zur Einstimmung auf die vier Wahlen: Bundestag, Abgeordnetenhaus, Bezirksverbände und Volksentscheid. Bei 15 Einsätzen des Wahlpavillons z.B. bei Stadtteilfesten haben wir über 600 Gespräche mit Passant*innen zu den Wahlen geführt. Wir haben viel Zustimmung für unsere Idee eines Wahlpavillons bekommen. 256 von ihnen haben eine Stimmabgabe simuliert. Für die Förderung durch die Landeszentrale für politische Bildung haben wir auch hier Spenden für den Eigenbeitrag von 10% eingesetzt. Damit haben wir einen konstruktiven Beitrag geleistet, damit sich möglichst viele Menschen an den Wahlen beteiligt haben.

        Mit Ihrer Spende auch Friedensprojekte FÜR dIE Ukraine unterstützen

        Da in dieser Zeit unsere Solidarität gefragt ist, möchten wir mit Ihnen Friedensarbeit für die Ukraine unterstützen. Das heißt konkret: Von jeder Spende die Steps for Peace vom 2. April bis 31. Juli 2022 für ihr Friedensengagement erhält, leiten wir 50 Prozent an Friedensprojekte für die Ukraine weiter.

        Einmalige Spenden

        Ihre Spende an Steps for Peace gibt uns Gestaltungsspielraum, um die Friedenskompetenzen zivilgesellschaftlicher Akteure zu fördern.

        Wenn Sie eine gezielte Spende für eines unserer Projekte machen möchten, geben Sie bitte den Projektnamen bei der Überweisung an. 

          Per Überweisung auf folgendes Konto:

          GLS Bank
          IBAN DE96 4306 0967 1114 7454 00
          BIC/Swift GENODEM1GLS

          Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen zum Jahreswechsel automatisch zugeschickt.

          Regelmäßige Friedensspenden: Grundeinkommen für den Frieden

          Hinter jedem beeindruckenden Friedensprojekt steht eine starke Organisation mit professionellen Mitwirkenden. Sie wissen, wie man Friedensprojekte erfolgreich voran bringt, sie tauschen sich mit Fachkolleg*innen aus und stärken das Friedensengagement anderer Akteure. Die Organisation stellt die notwendigen Materialien zur Verfügung und gibt dafür den organisatorischen Rückhalt. Ihre regelmäßige Spende gibt Steps for Peace, wie ein regelmäßiges Grundeinkommen, den finanziellen Rückhalt für eine erfolgreiche Friedensarbeit. So können wir zum Beispiel die Idee einer Friedensfabrik kraftvoll voran zu bringen.

          Per SEPA-Lastschrift

          Füllen Sie einfach das Lastschrift-Formular im verlinkten Flyer mit Ihrer regelmäßigen Spende aus und schicken Sie es uns zu.

          Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen zum Jahreswechsel automatisch zugeschickt.