Praktikum

Sie wollen Friedensarbeit kennenlernen?

Steps for Peace – Institut für Peacebuilding gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die zivile Akteure bei gesellschaftspolitischen Transformationsprozessen unterstützt. Unsere Arbeitsschwerpunkte sind Bildung, Forschung und Entwicklungszusammenarbeit.

Gerne können Sie bei uns ein studienbegleitendes Praktikum mit mindestens drei Monaten Dauer machen. Sie bringen Ihre Kompetenzen und Erfahrungen bei der Umsetzung eines konkreten Projektes ein und lernen durch die Mitarbeit bei Steps for Peace die Arbeit einer Friedensorganisation kennen.

Aktuell: Praktikum im Bereich Bildungsarbeit

Für Menschen aus der Ukraine führen wir ab Oktober 2022 die Workshop-Reihe Zukunftsvisionen mit einer Abschlussveranstaltung im Dezember 2022 durch. Als Praktikant*in begleiten Sie für mindestens drei Monate diese Workshop-Reihe.

Mögliche Aufgabengebiete

  • Didaktische Beiträge: Sie unterstützen die Erstellung von englischsprachigen Lernmaterialien.
  • Workshop-Management: Sie unterstützen uns bei der Organisation und Durchführung der Workshop-Reihe und Abschlussveranstaltung.
  • Dokumentation: Sie unterstützen uns bei der Dokumentation von Workshops und Abschlussveranstaltung.

In diesen Arbeitsgebieten bringen Sie Ihre Kompetenzen ein, erweitern Ihre Praxiserfahrungen und übernehmen nach Absprache eigenständige Aufgaben. 

 

Erfahrungen mit der Durchführung von Bildungsveranstaltungen, Kenntnisse der Friedens- und Konfliktforschung sowie gute Englischkenntnisse sind erwünscht. Das Erstellen von verständlichen deutsch- und englischsprachigen Texten sowie der sichere Umgang mit sozialen Medien sind willkommen.

Sie arbeiten gerne in einem Team, möchten Erfahrungen in einer Friedensorganisation sammeln und bringen Ihre Fähigkeiten für die Durchführung eines innovativen Bildungsangebots ein. Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Motivation und Lebenslauf sowie Angaben zum Praktikumszeitraum an brinkmann[at]steps-for-peace[dot]org.

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen.

 

Aktuell: Praktikum im Projekt Friedensfabrik

Im Rahmen des Pilotprojektes Friedensfabrik2021/22 zeigten wir in Berlin ausleihbare Ausstellungen zum Thema „Frieden“ und gestalteten dafür ein spannendes Rahmenprogramm. Als Praktikant*in arbeiten Sie für mindestens drei Monate in der Nachbereitung des Pilotprojektes und der Planung für die nächsten Entwicklungsschritte mit.

Mögliche Aufgabengebiete

  • Konzeptionelle Beiträge: Sie unterstützen die Reflexion des Pilotprojektes und unterstützen die Konzeptionsentwicklung einer Friedensfabrik in Berlin durch Recherchen.
  • Informationsangebote: Sie unterstützen uns bei der Erstellung von Informationsmaterialien und Durchführung von Informationsveranstaltungen.
  • Öffentlichkeitsarbeit: Sie unterstützen die Öffentlichkeitsarbeit z.B. durch Beiträge für soziale Medien, um die Idee einer Friedensfabrik bekannter zu machen.
  • Raumplanung: Für die Realisierung der Friedensfabrik benötigen wir geeignete Räume. Auch hierbei können Sie uns unterstützen.

 

 

 

In diesen möglichen Arbeitsgebieten bringen Sie Ihre Kompetenzen ein, erweitern Ihre Praxiserfahrungen und übernehmen nach Absprache eigenständige Aufgaben.

Erfahrungen mit der Planung von Ausstellungen und/oder Kenntnisse der Friedens- und Konfliktforschung sind erwünscht. Das Erstellen von verständlichen deutschsprachigen Texten sowie der sichere Umgang mit sozialen Medien sind willkommen.

Sie arbeiten gerne in einem Team, möchten Erfahrungen in einer Friedensorganisation sammeln und Ihre Fähigkeiten für den Aufbau der Friedensfabrik einbringen. Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Motivation und Lebenslauf sowie Angaben zum Praktikumszeitraum an brinkmann[at]steps-for-peace[dot]org.

Die Ausschreibung können Sie hier herunterladen.